IP/IK Schutzgrad

Ein wichtiger Punkt bei der Auswahl eines Umschlags ist der Schutzfaktor gegen Feststoffe und Flüssigkeiten. Der Schutzgrad, der für elektrische Anlagenumschläge bestimmt wurde, ist entsprechend den französischen Standards vom Juni 2000 definiert: NF-EN 60529.

Je höher der Grad ist, desto wichtiger ist die Wasserdichtigkeit. Vorsicht: Installierte Freiluftschränke sind Klimaveränderungen und Temperaturschwankungen ausgesetzt.

Ein völlig wasserdichter Umschlag, der außen mit hohen Temperaturschwankungen installiert ist, sollte regelmäßig gelüftet werden, verliert aber daher 1-2 Punkte auf der Schutzgradskala.

IP IK